h1

Demo: Freiheit statt Angst

September 14, 2009

Vorgestern fand in Berlin eine Demo zum Thema „Freiheit statt Angst“ statt.
Ich hatte sie über Livestream teilweise mitverfolgt und bin irgendwann abends auf ein Video gestoßen, dass mich doch fassungslos gemacht hat:

Sascha Lobo hat darüber gebloggt und ich finde, dass er es sehr schön auf den Punkt gebracht hat:

    Es ist dieses Gefühl der Ohnmacht, verbunden mit magenverkrampfender Wut. Momente, in denen man ganz leise und entfernt ahnt, wie es sein muss, in einem Willkürstaat zu leben, indem die Verfassung nicht die wichtigste Basis des Staats ist.
    […] ist zu sehen, wie ein paar offensichtlich vollkommen harmlose Nerds von der Polizei gewalttätig angegangen werden. Moment – nicht von der Polizei. Sondern von einzelnen Polizisten. Eine wichtige Unterscheidung, denn in solchen Momenten kann man nicht intensiv genug betonen, dass und wie wichtig die Polizei ist. Aber eben auch, wieviel Schaden solche einzelnen Prügelpolizisten anrichten. Schaden, der weit über die Schläge hinausgeht, weil eine blutende, gebrochene Nase den Glauben an den Rechtsstaat schwer erschüttern kann. Und zwar genau dann, wenn dieses Verhalten der einzelnen, identifizierbaren Polizisten keine Folgen hat.

Gestern hat die Polizei eine Presseerklärung herausgegeben, die besagt, die Demo sei „weitgehend störungsfrei“ verlaufen.

Ebenfalls gestern ist bei youtube noch ein Video aus einer anderen Perspektive aufgetaucht. Es zeigt die ca. halbe Minute, bevor das erste Video einsetzt:

N24 hat ein Interview mit dem Berliner Polizeisprecher Frank Millert geführt, das man sich hier ansehen kann. Das Landeskriminalamt habe Ermittlungen wegen „Körperverletzung im Amt“ aufgenommen.

Die „Jungen PIRATEN“ rufen für Montag, den 14.09.09, um 18.00 Uhr zu einer Mahnwache gegen unverhältnismäßige Polizeigewalt am Platz der Luftbrücke auf.

[Update: 14.09.09, 16:24 Uhr]
Der Anwalt des „Prügel-Opfers“ hat eine Presseerklärung abgegeben (via @netzpolitik).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: